Beispiele

Herunterladbare PDFs

Body composition – Körperzusammensetzung

Eine gelungene Komposition ist mehr als die Verknüpfung einzelner Noten. Die Kunst der Harmonie erst sorgt für gute Musik. Dieses Prinzip kann auch auf die Körperkompartimente angewendet werden. Erst deren Ausgewogenheit schafft die Voraussetzung für einen vitalen Organismus.

Die Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA)- Einsatzbereiche

  • Einleitung und Steuerung von Gewichtsreduktionsprogrammen
  • Motivation und Führung des Patienten
  • Body composition im Rahmen von Gesundheits-Checks und Anti-Aging Programmen
  • Trainingsbegleitung und -steuerung bei Sportlern
  • Kontrolle bei verschiedenen Medikationen u. Therapien (z.B. Wachstumshormone, IHT)‏
  • Erhebung des Ernährungs- und Hydratationionsstatus (enterale, parenterale Ernährungstherapie)‏
  • Früherkennung von Malnutrition auch bei Normalgewicht
  • Dokumentation der Effizienz des Ernährungsprogramms z.B. für Kostenträger)‏
  • Präventionsprogramme, betriebliche Gesundheitsförderung
  • Optimierung des Dialysemanagements (Trockengewicht)‏

Nutzen der BIA für Patienten / Kunden:

Körpergewicht und BMI sind alleine keine aussagefähigen Merkmale für:

  • Gute Gesundheit
  • Körperliche Fitness, Vitalität
  • Optimalen Ernährungsstatus
Das gilt auch für normalgewichtige Menschen.

Ausgewogene Körperzusammensetzung?

Selbst Übergewichtige können mangelernährt sein, durch einseitige Kost oder Diäten. Auch ein zu geringer Fettanteil kann die Gesundheit beeinträchtigen, denn der Körper braucht für seine täglichen Funktionen auch eine gewisse Menge Fett.

Für die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und das physische Wohlbefinden ist ein ausgewogenes Verhältnis von stoffwechselaktiver Körpermasse (vor allem Muskeln), Fett und Körperwasser wichtig.

Siegfried Molnár
  • Xaveriweg 1, A-7000 Eisenstadt
  • Mobil: +36-30-7498 730
    Tel.: +49 5975 3052820, +43-699-1715 2802

Alle Rechte vorbehalten © 2021 PREMIUM HEALTH CONCEPTS Kft.